Was wir über uns zu sagen haben

Maagtechnic AG ist ein Multiproduktspezialist, der Komponenten für Anlagen, Produkte und Dienstleistungen liefert. Seit 2014 gehören wir zur international tätigen ERIKS-Gruppe, mit Sitz in Alkmaar NL. ERIKS hat rund 200'000 industrielle Kunden, über 680‘000 Lagerartikel, über 5 Millionen Bestellungen, mit über 8000 Mitarbeitenden und mehr als 65 Konzerngesellschaften in 28 Ländern.

Den Kunden in der Schweiz stehen rund 250 engagierte Mitarbeitende in folgenden Bereichen zur Verfügung:

  • Elastomertechnik
  • Kunststofftechnik
  • Fluid- und Antriebstechnik
  • Arbeitsschutz und Betriebsmittel
  • Schmiertechnik


Als kompetenter Entwicklungspartner

  • entwickeln wir gemeinsam mit unseren OEM-Kunden (Original Equipment Manufacturer) wirtschaftliche Problemlösungen in Form von einbaufertigen Komponenten, Modulen oder Systeme
  • stärken wir unsere OEM-Kunden in ihrer Marktstellung durch Produktions- und Beschaffungskompetenz für eine kurze «Time to Market»
  • beweisen wir uns von der Prototypenphase bis zur Serienlieferung als verlässlicher OEM-Liefer- und -Servicepartner Als zuverlässiger Service- und Logistikpartner
  • ermöglichen wir unseren Kunden im MRO-Bereich (Maintenance, Repair, Operation) einen sicheren und optimierten Betrieb durch Zugriff auf ein breites Sortiment und ausgewählte Dienstleistungen mit hoher Verfügbarkeit
  • unterstützen wir unsere Kunden, Stillstandszeiten zu vermeiden und Reparaturzeiten kurz zu halten
    stellen wir als Systempartner unseren Kunden prozessunterstützende, wirtschaftliche Lösungen zur Verfügung.

Aktuelles

Frohe Festtage!

Die Maagtechnic macht vom 24. Dezember 2018 bis am 2. Januar 2019 Weihnachtspause. Ab dem 3. Januar sind wir gerne wieder für Sie da. Der Online-Shop steht Ihnen aber trotzdem auch während der Festtage zur Verfügung – die Auslieferung erfolgt dann ab dem 3. Januar 2019.

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten Rutsch!

ERIKS unterstützt das Projekt «Hyperloop»

ERIKS und Studenten der TU Delft arbeiten gemeinsam am Hyperloop.Nicht zuletzt dank ERIKS belegte das Team aus Delft in diesem hochkarätigen Wettbewerb nach einem rasanten Wettlauf gegen die Zeit den fantastischen zweiten Platz. Lesen Sie mehr über dieses innovative Projekt.